Verband

Vorstand

Zum aktuellen Vorstand gehören:

eckertDetlef Eckert, Vorsitzender
An der Schäferei 26 in Oberoderwitz
0172/4005057
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

kapplerMathias Kappler, Stellv. Vorsitzender
0175-5720860

 

 

 

 

Michael Scholze, Schatzmeister

Arndt Fiebiger, Wildbewirtschaftung

Ulf Goralski, Öffentlichkeitsarbeit

Silvio Wagner, Hundewesen, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Hegeringleiter

Ein Hegering ist eine Untergliederung der Jägerschaften auf lokaler Ebene - eine kleine und wichtige Einheit. Die Mitgliedschaft im örtlichen Hegering ist für die Jäger freiwillig. Sinn eines Hegeringes ist es, die Hegemaßnahmen für bestimmte Wildarten zu koordinieren.

Oft trifft man sich in geselliger Runde, um über alle Wildarten und die Jägerei im Einzugsgebiet zu sprechen und Informationen auszutauschen. Jungjäger und solche, die es werden wollen, können an diesen Terminen gern teilnehmen.

Hegering 1

Hegering 2

Pächtergemeinschaft Lückendorf, Olbersdorf und Zittau, Stadtwald Zittau in diesem Gebiet und Übungsgelände EJB
Mike Hänel

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hegering 3

Pächtergemeinschaft Bertsdorf-Hörnitz, Stadtwald Zittau mit den Revieren Olbersdorf und Oybin, Pächtergemeinschaft Olbersdorf
Enrico Wendler

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hegering 4

Stadtwald Zittau mit dem Revier Jonsdorf/Waltersdorf, Pächtergemeinschaften Bertsdorf-Hörnitz, Waltersdorf, Großschönau West und Großschönau Ost
Arndt Fiebiger

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hegering 5

Hainewalde, Spitzkunnersdorf, Seifhennersdorf, Leutersdorf, Mittelherwigsdorf
Hagen Hartmann

Hegering 6

Ostritz/Leuba, Schönau-Berzdorf und Kiesdorf, Altbernsdorf, Bernstadt, Kemnitz und Dittersbach
Lars Passek

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hegering 7

Lars Morgenstern
Bischdorf, Rosenhain, Herwigsdorf, Nieder- und Oberottenhain, Ebersdorf sowie Jäger der städtischen Eigenjagden Löbauer Berg, Lehn, Kuhberg, Niederrevier

Hegering 8

Detlef Eckert

Hegering 9

Pächtergemeinschaften Neusalza-Spremberg, Friedersdorf, Oppach, Beiersdorf, Ebersbach/Neugersdorf, Schönbach, Dürrhennersdorf, EJB Beiersdorf, Kottmar-Kottmarsdorf West
Dr. med. Adolf With

Hegering 10

Wildunfall - Was Tun?

Arten durch Unfälle bedroht
Laut dem ADAC (Erhebnung von 2007) werden in Deutschland jedes Jahr rund 220 000 Rehe und mehr als 200 000 Hasen, Füchse und Kleinwild überfahren. Der regulierte Schaden an den Autos betrug dabei 500 Millionen Euro.

Im Einzugsgebiet des Kreisjagdverbandes ist diese „Strecke“ auch erheblich: In den Jagdjahren 2010 bis 2012 kamen beispielsweise 1/5 der Rehe durch Verkehrsunfälle zu Tode. 48 von 50 Feldhasen wurden in der Streckenliste ebenfalls als Opfer von Unfällen gelistet. Das ist leider auch ein Grund dafür, dass Niederwild wie der Feldhase im bestand gefährdet ist.

Kreisjagdverband Oberlausitz e.V.

An der Schäferei 26
02791 Oberoderwitz

+49 172 4005057
post@kreisjagdverband-oberlausitz.de

Wir empfehlen

jagderlebenbmf

LJVSNLogoSchrift1jagderleben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.